Hierachie der BRD

Wer hat wem was zu sagen....

 

Klar ist jedem Kind, daß man seinem höherrangigen Chef Folge zu leisten hat, es sei denn, er wird auf Fehler hingewiesen und soll sie prüfen.

 

Gibt es zwischen Behördenmitarbeiter und Bürger Streitigkeiten und man weist den Firmenmitarbeiter (z.B. Gerichtsvollzieher, Richter, Polizist o.a.) auf Fehler hin, so ist dieser verpfichtet diese bei Vorgesetzten zu prüfen und sich die weitere Handlung bestätigen zu lassen. Dafür gibt es die Möglichkeit der Remonstration, die einerseits das Recht zum Eigenschutz des Bediensteten darstellt, andererseits seine Pflicht ist, um dem Bürger kein Schaden zuzufügen. So kann er die Rechtslage und seine Handlungen eindeutig vom Firmenchef bestätigt bekommen um nicht selbst zu haften.

 

In der Praxis wird aber auch das gerne ignoriert, da der Bedienstete glaubt er sei im Recht und alles ist korrekt. Auch bräuchte er keine schriftliche Aweisung (z.B. die eines richterlich unterschriebenen Hausdurchsuchngsbeschlusses). Man möchte sich ja auch nicht outen und Macht demonstrieren. Wenn er aber diesen Fakten nicht nachkommt, haftet er - privatrechtlich, da er ohne schriftliche Anweisungen (fehlende Nachweiserbringung), eigenmächtig handelt, vorausgesetzt man geht gegen sein illegales Handeln vor...

 

Merke:

 

da alle Behördenmitarbeiter (z.T. "Beamte" bezeichnet) ausnahmslos privatrechtlich Angestellte eines Unternehmens nach Firmenrecht sind, weil es keine Staatshaftung gibt, können sie somit auch keine "BeAMTen" sein, da es ohne Staat keine Ämter & Beamten geben kann! Folglich haften sie selbst, es sei denn sie können nach deiner Aufforderung Nachweise erbringen (z.B. eine schriftliche Authorisierung des Vorgesetzten, eine Legitimation als staatlich zugelassene Richterin, Gründungsurkunde des Bundeslandes o.ä.). Diese kann aber keiner erbringen, da es sie nicht gibt. Der Vorgesetzte wird auch selbst nie etwas unterzeichnen - und er weiß auch genau warum... Genau deshalb werden "Beamte" möglichst selbst unwissend gehalten bzw. zum Stillschweigen verdonnert und vorsätzlich in die Haftungsfalle gezogen... Und das ist dein Aufhänger!

 

Die Hierarchie, wer für wen zuständig ist, ist also nicht ganz unwichtig im Kampf gegen willkürliche Handlungen.

 

Vereinfachte Hierachie

 

Zionisten (dort wo vermutlich unser Geld landet)

↓↓

USA (Besatzer)

↓↓

EU

↓↓

Bundesregierung   

↓↓

Bundesjustizministerium  Innenministerium  Bundesverwaltung

↓↓

Land (Minister)

↓↓

Landesjustizministerium Gerichte & Polizeidirektion

↓↓

Regionale Stadtverwaltungen